top of page

Bienenwachskerzen



GUTE GRÜNDE WARUM MAN IMMER EINE KERZE AUS BIENENWACHS


Strahlende Flamme einer Bienenkerze gibt eine Strahlung des gleichen Spektrums wie die Sonne. Beim Brennen werden von der Kerze negative Ionen entlassen wobei die Luft gereinigt wird.


Wie funktioniert das eigentlich?

Negative Ionen ziehen die positiven Ionen an, die eigentlich unerwünschte Staub-, Schimmelpartikel und unangenehmen Geruch, darstellen.

Bei der Vereinigung von positiven und negativen Ionen, fallen die negativen Ionen auf den Boden und damit reinigen sie die Luft.



2. Kerzen aus Bienenwachs sind gerade das Ideale für Leute, die an Allergien leiden


Bienenwachskerzen können wirklich Allergiker helfen. Wie? Partikel die den Allergiker stören kommen oft in ihr Heim und so wird hinter den geschlossenen Türen, das Niesen und die laufende Nase mit weinige Augen fortgesetzt. Die Partikel , die für Allergien verantwortlich sind, sind die positiven Ionen und wie wir schon erwähnt haben Kerzen aus Bienenwachs entlassen negative Ionen , damit werden die gefährlichen Allergene auf den Boden geschoben.


3. Kerzen aus Bienenwachs duften herrlich


Muss man keinezusätzliche oder ätherische Öle dazu im Bienenwachsgeben , um ihn duftig zu machen? Bienenwachs hat sein eigenes natürliches Aroma – Honig und Blüten-Nektar.

Mit den Kerzen aus Bienenwachs kann Ihr Heim wirklich wie eine Wiese duften.


4. Kerzen aus Bienenwachs verunreinigen die Umwelt nicht


5. Die brennen lange



22 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Wachsflecken

Kerzenlicht

Comments


bottom of page